Beutezüge im Solarpark

In Thüringen wurden 2012 zwölf Fälle registriert

Solarkrise hin, Solarkrise her - Photovoltaikanlagen sind auch in Thüringen weiterhin eine begehrte Diebesbeute. Doch die Betreiber versuchen sich zu schützen.

Erfurt (dpa/nd). Obwohl die Preise für die Module stark gesunken sind, sind Solaranlagen auf Baustellen, in Solarparks oder auf Dachflächen in Thüringen häufig Ziel von Dieben. Der Schaden ist groß, ergab eine dpa-Umfrage. Allein im vergangenen Jahr wurden laut Landeskriminalamt zwölf solcher Diebstähle registriert, die allesamt bisher nicht aufgeklärt werden konnten. Das ist einer weniger als 2011. Dabei ist ein Schaden von rund 167 000 Euro entstanden. Allerdings ist die Summe in den vergangenen Jahren gesunken. 2009 lag sie noch bei mehr als 555 000 Euro, 2011 waren es 200 850 Euro.

Verzögerungen beim Bau

So wurden Mitte September 2012 aus dem Solarpark im Gewerbegebiet Ost in Ronneburg (Kreis Greiz) Teile einer Solaranlage im Wert von 60 000 Euro gestohlen. Dabei ließen sich die Diebe auch von einer Umzäunung nicht aufhalten, sie durchschnitten den Maschendrahtzaun.

Schon im Frühja...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 435 Wörter (2956 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.