Köpfe zusammen, nicht in den Sand

Stimmen aus der Linkspartei nach der Niederlage in Niedersachsen

Nachdenklichkeit angesagt

„Wir müssen feststellen, dass die Inszenierung des Kopf-an-Kopf-Rennens zwischen Rot-Grün und Schwarz-Gelb zu unseren Lasten ausgegangen ist. Und wir haben auch festgestellt, dass wenn man über Wochen hinweg in Umfragen als Partei bei drei Prozent immer wieder eingestuft wird, das am Ende eine selbst erfüllende Prophezeiung werden kann. Und insofern stellt sich die Frage, inwieweit mit Umfragen auch Politik gemacht wird. Wir sind sehr enttäuscht von dem Ergebnis, und ich glaube das ist für uns alle ein Anlass, gemeinsam nachzudenken, was jetzt zu tun ist. Jetzt ist Nachdenklichkeit, jetzt ist gemeinsame Beratung gefragt. Kurzum: Dieses Ergebnis sollte für uns ein Anlass sein, die Köpfe zusammenzustecken und zusammenzuhalten. Aber dieses Ergebnis darf für uns kein Anlass sein, den Kopf in den Sand zu stecken, dafür gibt es zu viele soziale und demokratische Missstände in diesem Land.“ (die Parteivorsit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1191 Wörter (7922 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.