Bayern: SPD für Wahl am 22. September

Berlin (dpa/nd). Nach der Zusammenlegung von hessischer Landtagswahl und Bundestagswahl wächst der Druck auf Bayern, es den Hessen gleichzutun. »Jetzt gibt es auch für Horst Seehofer keinen Grund mehr, nicht am Tag der Bundestagswahl wählen zu lassen«, sagte der SPD-Fraktionsgeschäftsführer im Bund, Thomas Oppermann, der »Berliner Zeitung«. Beide Landtage werden im Herbst neu gewählt. Im Unterschied zu Hessen legt Bayern aber Wert darauf, nicht zeitgleich mit der Bundestagswahl wählen zu lassen. Als voraussichtlicher Termin für die Bundestagswahl gilt der 22. September.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung