Ernteausfälle beklagt

München (dpa/nd). Ernteausfälle durch Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme belasten die Versicherungen so stark wie nie zuvor. »2012 war für die Versicherer das teuerste Jahr seit es Ernteversicherungen gibt«, sagte Karl Murr, Leiter des Geschäftsbereichs Agro des Rückversicherers Munich Re, der Süddeutschen Zeitung. Vor allem die Dürre in den USA kam die Versicherungen teuer zu stehen. »Dürren werden sicher zu einem der größten Probleme des Jahrhunderts, das vor uns liegt«, sagte Murr. Auch andere Wetterextreme würden zunehmen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung