Systemirrelevant

Kurt Stenger über den geplanten Stellenabbau bei der Commerzbank

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Als neue »Staatssparkasse« wird die Commerzbank verspottet. Der einstige Frankfurter Finanzriese, der noch vor einigen Jahren in die lichten Höhen der Deutschen Bank expandieren wollte, befindet sich inmitten eines Schrumpfprozesses. Das Geschäft mit Schiffsfinanzierungen, Gewerbeimmobilien und Staatsanleihen wird abgewickelt, künftig soll es das weniger risikoreiche Geschäft mit Spareinlagen und Mittelstandskrediten richten. Eben wie ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.