Burgherr

Milos Zeman ist der Präsident Tschechiens

  • Von Jindra Kolar, Prag
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Auf der Wahlparty gab er sich ganz moderat und versprach, der Präsident aller Tschechen zu sein. Wobei der Zweimetermann, der auch heftig poltern kann, seine Rührung zu unterdrücken versuchte. Milos Zeman wird auf die Prager Burg ziehen, nicht nur in die Amtsstuben, sondern dort auch seinen Wohnsitz nehmen. Das sei praktischer, erklärte der neue Staatschef. Zeman wohnt in einem kleinen Dorf bei Zdar nad Sazavou, dort, wo hinter dem Haus der Wald beginnt. Dieses dörfliche, kleinstädtische Leben ist ihm lieb. 1944 geboren und aufgewachsen in Kolin, sehnte er sich nie nach der großen Stadt. Nach dem Fachgymnasium für Te...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 311 Wörter (2058 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.