Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ehepaar wird nicht geräumt

  • Von Sarah Liebigt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Seit Wochen sorgen Zwangsräumungen in Kreuzberg für Aufsehen. Zweimal wurde eine Zwangsräumung durch Protest und Blockade bzw. die Ankündigung desselben verhindert.

Am Mittwoch wurde nun bekannt, dass die Zwangsräumung einer Familie in der Lübbener Straße in Berlin-Kreuzberg verhindert werden konnte. Nach einem langwierigen Rechtsstreit hatte das Ehepaar einem gerichtlichen Vergleich mit der WBM zugestimmt, der auch beinhaltete, die Wohnung zu verlassen. Das alte Ehepaar K. lebt seit 37 Jahren in einer Wohnung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WBM in Kreuzberg und kann nun dort bleiben, teilte das Bündnis »Zwangsräumung verhindern« mit.

...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.