Thüringer Talsperre war verseucht

Quelle für Colibakterien in Trinkwasser gefunden

Erfurt (dpa/nd). Die Quelle für die Colibakterien, die im Sommer 2012 das Trinkwasser in Teilen Thüringens verseucht hatten, war die Ohra-Talsperre. Das habe der Chef der Thüringenwasser GmbH (Thüwa), Andreas Reinhardt, öffentlich vor dem Ausschuss für Ordnung und Sicherheit des Erfurter Stadtrates angegeben, ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.