Aus zehn mach zwölf

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ein wegweisendes Urteil sprachen kürzlich Richterinnen und Richter des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt. Der Zweite Senat gab der Kündigungsschutzklage eines Mannes recht, der in einem Kleinbetrieb mit zehn Festangestellten und Leiharbeitern beschäftigt war - das Gesetz greift für nach dem 31. Dezember 2003 Eingestellte jedoch erst ab einer Betriebsgröße von über zehn fest Beschäftigten.

Seiner fristgerechten Kündigung widersprach der Mann, hatte aber in den unteren Instanzen keinen Erfolg: Mit Bezug aufs Kündigungsschutzgesetz wiesen Arbeits- und Landesarbeitsgericht die Klage ab. Doch der Gekündigte machte geltend, dass zur Betriebsgröße auch die regelmäßig e...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.