Werbung

Holzwerkstatt abgebrannt

Storkow (dpa). Die Holzwerkstatt einer Bauservicefirma ist in Storkow (Oder-Spree) aus noch ungeklärter Ursache abgebrannt. Acht Freiwillige Feuerwehren mit 85 Kameraden waren am Montagabend über Stunden im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Den Einsatzkräften gelang es, das Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude zu verhindern. Die Werkstatt, in der Holz und Maschinen standen, brannte völlig aus. Stunden später flammte das Feuer an mehreren Stellen wieder auf. Die Feuerwehr musste erneut anrücken. Der Schaden wird auf 250 000 Euro geschätzt.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen