Kälte bringt Obdachlose in größte Not

Im Hauptbahnhof beteten zu Ostern Hunderte für Arme und Bedürftige

(dpa). Schnee und frostige Temperaturen machten Obdachlosen und anderen bedürftigen Menschen in Berlin auch zu Ostern schwer zu schaffen. Die Situation bei der Stadtmission und den drei Bahnhofsmissionen in Berlin sei finanziell angespannt. Vielen Menschen müsse in akuter Not geholfen werden, sagte Dieter Puhl, Leiter der Bahnhofsmission am Zoo, am Sonntag. Die Mission ist die wohl größte Obdachlosen-Einrichtung in Deutschland.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: