Wieder droht Senioren Räumung

In Pankow steht mit der »Herbstlaube« erneut eine Seniorenfreizeitstätte vor dem Aus

  • Von Jérôme Lombard
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Bezirk Pankow setzt den Rotstift wieder bei der sozialen Infrastruktur an. Nun soll es den Seniorenclub »Herbstlaube« in der Dunckerstraße 77 in Prenzlauer Berg treffen. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte bereits im März 2012 beschlossen, der Einrichtung die finanzielle Unterstützung zu streichen.

In der Zwischenzeit hatte sich die seit 1990 im Kiez bestehende Seniorenfreizeitstätte durch den Verkauf von Möbeln und anderem Inventar selber finanziert. Die Mittel aus den Erlösen sind nun aufgebraucht. Ist bis Ende April keine Lösung gefunden, müssen die »Herbstlaube« und das von ihr ehrenamtlich betreute Museum, »Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus - Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900«, schließen.

»Wenn der Bezirk unseren Treffpunkt tatsächlich dichtmachen sollte, sitzen wir alten Leute trübsinnig zu Hause und vereinsamen. Das ist die traurige Wahrheit«, erklärt Christa Seeger, ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 421 Wörter (2996 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.