Eltern sein dagegen sehr ...

Eine Arbeitsgemeinschaft, einst konzipiert in Sachsen-Anhalt, hilft Familien in schwieriger Lage

  • Von Uwe Kraus, Magdeburg
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Die ersten Jahre eines Kindes sind die wichtigsten für Gesundheit, Bildung und Teilhabe. Für viele Eltern sind diese Jahre jedoch auch die schwierigsten. Die ELTERN-AG hilft - sie ist ein besonderer Elternkurs, speziell für Familien in besonders belastenden Lebenssituationen. Die Wurzeln liegen in Sachsen-Anhalt, doch inzwischen gibt es die AG vielerorts.

An der Supermarkt-Kasse der Aufkleber »Deutschland rundet auf«. Wer zählt zu den »Aufrundern«, wo bleibt das Geld? Zumindest die zweite Frage kann Janet Thiemann, seit 2007 Geschäftsführerin des ELTERN-AG-Programms, beantworten. »Ohne die 245 000 Euro, die wir von dieser Initiative erhielten, wären 75 ELTERN-AG-Treffs deutschlandweit nicht möglich gewesen.«

Ivonne wohnt in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) in einer Plattenbausiedlung. Sie hat drei Kinder und gelegentlich kommt sie mit ihrem Nachwuchs nicht gut zurecht. Die Frau mit den kurz geschnittenen blonden Haaren hat an der ELTERN-AG in ihrer Heimatstadt teilgenommen. Dort traf sie Mütter und auch Väter, denen es ähnlich geht wie ihr. Janet Thiemann nennt die Teilnehmer »Familien in besonders belastenden Lebenslagen«. Sie weiß: »Sie leben nicht auf der Sonnenseite. Ihre Lebenswelt ist häufig eine andere als die der durchschnittlichen deutschen Familie.«

Durch konventio...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 677 Wörter (4647 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.