Rosmah ist die neue Imelda

Luxusleben der malaysischen Premierministergattin sorgt für Unmut bei der Opposition

  • Von Michael Lenz
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Diamonds are a girl’s best friend. Aber was nutzen beste Freunde, wenn man sie nicht vorzeigen kann? Nichts, ganz einfach nichts, findet Rosmah Mansor. Also trägt die Gattin des malaysischen Premierministers Najib Razak sündhaft teures Geschmeide, auch wenn es ihr nicht so recht gehört. Freimütig räumt die Politikergattin in ihrer jüngst zum Wahlkampf in Malaysia erschienen Biografie ein, dass ausländische Potentaten sie bei Staatsbesuchen gerne mit funkelndem Geschmeide beglücken. »Wenn ich Geschenke erhalte, dann trage ich sie auch.«

Das Luxusleben der Rosmah ist in den Augen der in den letzten fünf Jahren erstarkten Opposition Ausdruck der endemischen Korruption in der Partei ihres Gatten, der United Malays National Organization (UMNO), die seit über 50 Jahren selbstherrlich regiert. Die PR-Strategen der UMNO und die eigens im Büro ihres Mannes geschaffene Abteilung FLOM (First Lady of Malaysia) haben alle Hände voll zu tun...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.