Geld zurück für das P-Konto

Sicherung der Spareinlagen

Nach der Umwandlung eines Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto), darf die Bank kein höheres Kontoführungsentgelt verlangen.

So entschied im November 2012 der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 500/11 und Az. XI ZR 145/12) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) gegen die Sparkasse Bremen. »Wir erwarten, dass Banken und Sparkassen die zu Unrecht eingenommen Entgelte unbürokratisch erstatten«, sagt damals Gerd Billen, Vorstand des vzbv. Jetzt wollte der Verband wissen, ob sich alle Banken an die neuen Regeln halten.

Das BGH-Urteil zum P-Konto aus dem letzten Jahr wird mittlerweile von vielen Geldinstituten in der Praxis umgesetzt - jedoch nicht von allen: 32 von 46 Banken und Sparkassen zahlen ihren Kunden unzulässige Kontogebühren zurück.

Pfändungsschutz

Lange Zeit hatten viele Banken ein Zusatzentgelt ausgerechnet von ihren ärmsten Kunden kassiert. Dabei hat seit 2010 jeder Verbraucher das Recht, sein Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto - kurz »P-Konto« - umzuwandeln. Durch ein P-Konto besteht automatisch Pfändungsschu...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 680 Wörter (4821 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.