Werbung

Verbraucher mit Banken unzufrieden

Berlin (AFP/nd). Jeder zweite Verbraucher in Deutschland ist laut einer Studie unzufrieden mit seiner Bank. Nur 48 Prozent der Bankkunden in der Bundesrepublik verbinden mit ihrer Bank positive Erfahrungen, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung der Unternehmensberatung Capgemini hervorgeht. Gegenüber dem Vorjahr habe sich damit der Anteil der Kunden mit positiver Erfahrung aber um 2,8 Prozentpunkte erhöht. Im internationalen Vergleich am wenigsten zufrieden mit ihrer Bank sind die Kunden in Hongkong.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!