Blume des Jahres heißt »Feine Fine«

Kröchlendorff (dpa). Auf den Namen »Feine Fine« getauft wurde die Brandenburger Blume des Jahres zum Beginn der diesjährigen Beet- und Balkonpflanzensaison am Mittwoch im uckermärkischen Kröchlendorff. Es handelt sich um eine Petunien-Neuheit, die anlässlich der Landesgartenschau in Prenzlau den Namen eines der beiden Maskottchen - Fine - erhielt. Die rot-weiße Petunie ging aus der Peppy-Familie hervor. Die Pflanze blüht ab Mitte April den gesamten Sommer über. Gezüchtet wurde sie auf dem Gelände der alten Schlossgärtnerei Kröchlendorff.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung