Geisterauto fährt ohne Fahrer los

Essen (dpa/nd). Im nordrhein-westfälischen Essen ist der Motor eines Autos von allein angesprungen. Ursache war vermutlich ein Kurzschluss. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr das Fahrzeug in die richtige Fahrtrichtung los, allerdings mit einem leichten Linksdrall. Das Lenkradschloss verhinderte einen sauberen Geradeauslauf. Der Geisterwagen ohne Fahrer touchierte ein Fahrzeug, geriet in Brand und fuhr abschließend vor eine Hauswand.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung