Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nach Flüchtlingstod Kritik an medizinischer Versorgung

Magdeburg (epd/nd). Nach dem Tod eines Afrikaners im Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt die medizinische Versorgung von Asylbewerbern kritisiert. Der aus Benin stammende Saizon Cosmo sei am 25. April in einem Bitterfelder Krankenhaus gestorben, nachdem seine gesundheitlichen Beschwerden zunächst nicht ernst genommen worden seien, teilte der Verein am Donnerstag in Magdeburg mit.

Der 32-Jährige aus d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.