Werbung

WOCHEN-CHRONIK

3. Mai 1968: Spezialeinheiten der französischen Polizei besetzen das Gelände der Universität Sorbonne; kurz darauf wird sie vorübergehend geschlossen, was die Studentenrevolte jedoch noch mehr anheizt.

4. Mai 1938: Der Publizist Carl v. Ossietzky stirbt in Berlin an den Folgen seiner Haft im faschistischen KZ.

6. Mai 1953: US-Außenminister John Foster Dulles warnt vor einem »kommunistischen Indochina« und verkündet im Kongress seine »Dominotheorie«.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Die Serie aus dem studentischem Kosmos.

Leben trotz Studium?!

Jetzt 14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt lesen und keine Folge verpassen.

Kostenlos bestellen!