Werbung

Cyber-Räuber auch in Deutschland aktiv

New York/Düsseldorf (dpa/nd). Cyber-Bankräuber haben auch in Deutschland große Beute gemacht: Laut Düsseldorfer Staatsanwaltschaft wurden im Februar in sieben Städten 1,85 Millionen Euro mit manipulierten Kreditkarten abgehoben. Zwei Niederländer befinden sich in U-Haft. Die Täter verschafften sich Zugang zu Computersystemen von Banken und manipulierten Bankkarten. Eine internationale Bande hatte so 45 Millionen Dollar (34 Millionen Euro) erbeutet und war letzte Woche ausgehoben worden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen