Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Warum kommen wir zu Blockupy?

Sehr unterschiedliche Leitmotive beleben die Kampagne gegen das europäische Krisenregime

Blockupy hat es geschafft, viele Menschen und Gruppen zusammenzubringen: Die Stadtteilinitiative aus Frankfurt-Bockenheim und Antikapitalist/innen aus Berlin-Kreuzberg, die Schülerin vom Bodensee und den Rentner aus Kiel, Tierbefreier/innen aus Hamburg und Parkschützer aus Stuttgart, die Interventionistische Linke und Ums Ganze, Menschen und Strömungen aus attac, Antifagruppen, Gewerkschaften, Occupy, Parteien und vielen mehr. Gemeinsam bereiten sie Blockupy vor, haben sich trotz ihrer Heterogenität auf wesentliche Eckpunkte für Aktionen und Demonstrationen sowie auf einen gemeinsamen Aufruf verständigt.

neues deutschland hat bei Aufrufunterzeichner/innen bzw. ihren Pressesprecher/innen nachgefragt, was speziell sie dazu bewegt, sich an Blockupy zu beteiligen. Ihre Antworten sind so vielfältig und thematisch ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.