Lieberman weist alle Vorwürfe zurück

Jerusalem (AFP/nd). Der wegen Betrugs angeklagte ehemalige israelische Außenminister Avigdor Lieberman hat vor Gericht seine Unschuld beteuert. Lieberman, dessen politische Zukunft vom Ausgang des Prozesses abhängt, wies am Mittwoch alle Vorwürfe zurück, er habe einen Vertrauten begünstigt, um ihn für Geheimnisverrat zu belohnen. Der Vorsitzende der ultranationalistischen Partei Israel Beitenu (Unser Haus Israel) wurde erstmals selbst in dem seit Mitte Februar laufenden Verfahren vernommen.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln