Martin Kröger 08.06.2013 / Berlin / Brandenburg

Energiebegehren is' watt für Berlin

Aufruf zur Rückgabe der Unterschriftenlisten / Kontroverse um Abstimmungstermin

»Alle Listen zurück!« Unter diesem Motto läutete der Berliner Energietisch gestern die letzten Sammeltage für das Volksbegehren »Neue Energie für Berlin« ein. Mehr als 190 000 Unterschriften kamen bis zum gestrigen Nachmittag zusammen. Angesicht der noch verbleibenden Sammelzeit bis null Uhr am Montag und der möglicherweise großen Zahl von Unterschriften, die in den vergangenen vier Wochen auf den Bezirksämtern eingegangen sind und noch nicht eingerechnet wurden, scheint ein Erfolg des Volksbegehrens sicher - denn selbst bei einer Fehlerquote von 15 Prozent, dürfte das Ziel von 173 000 Unterschriften bereits erreicht sein.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: