Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Friedensbewegung zeigt Obamas Politik die »rote Karte«

Mehrere Hundert Menschen protestieren in Berlin gegen den Rüstungs- und Militärkurs der USA

Berlin (epd/nd). Einen Tag vor dem Staatsbesuch von Barack Obama in Deutschland hat ein Bündnis von Friedensaktivisten gegen die Politik des US-Präsidenten demonstriert. Nach Polizeiangaben versammelten sich am Montagabend rund 250 Menschen am Berthold-Brecht-Platz in Berlin, die Veranstalter sprachen von rund 800 Menschen. Unter dem Motto »Yes we can: Obama die rote Karte zeigen« protestierten sie gegen die Rüstungs- und Militärpolitik der USA ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.