Marian Krüger 19.06.2013 / Inland

Petition für Inge Hannemann

Bundesagentur für Arbeit soll sich entschuldigen

Die Empörung über die Attacke der Bundesagentur für Arbeit auf ihre unbequeme Hamburger Mitarbeiterin Inge Hannemann zieht weiter Kreise. Bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung einer Erklärung der Pressestelle der Bundesagentur (BA), in der Hannemann unter anderem vorgeworfen wurde, Mitarbeiter der Bundesagentur zu gefährden, zu beleidigen und herabzuwürdigen, haben fast 2000 Menschen eine Petition unterschrieben, in der die BA aufgefordert wird, sich zu entschuldigen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: