Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Illegale Altkleidersammler in Aktion

Jede Woche im nd-ratgeber Tipps von A wie Arbeit bis V wie Verbraucherschutz

Jährlich werden in Deutschland 750 000 Tonnen Altkleider gesammelt. Die Verwerter erzielen pro Tonne einen Erlös von rund 400 Euro – etwa durch den Verkauf der Secondhand-Kleidung in Afrika oder Osteuropa. Doch nicht für jeden aufgestellten Altkleidercontainer gibt es eine Erlaubnis.

Immer wieder müssen sich Sozialgerichte mit Fragen und Problemen beschäftigen, die von bedürftigen Menschen wie auch von Jobcentern, Krankenkassen und Sozialämtern an sie herangetragen werden. Wir informieren über neuere Urteile wie beispielsweise zur Frage, ob ein neues Bett für heranwachsende Kinder als Erstausstattung zu bewerten ist und wer dafür die Kosten zu tragen hat.

Warum es für verfallenen Urlaub keine Entschädigung gibt u...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.