Werbung

Ratingagentur stuft Zypern herab

Frankfurt/Main (dpa/nd). Die Ratingagenturen Fitch und Standard & Poor's (S&P) haben die Bonität des Euro-Krisenlandes Zypern übergangsweise abgestuft. Wegen eines Tauschs zyprischer Staatsanleihen, der Bestandteil des Rettungspakets über insgesamt 10 Milliarden Euro ist, werde die Kreditwürdigkeit mit »begrenzter Zahlungsausfall« bewertet, teilte Fitch am Freitagabend mit. Vor dem Schritt war Zypern von Fitch mit »CCC« bewertet worden, was eine Note über »D« für kompletten Zahlungsausfall liegt. S&P wählte eine ähnliche Vorgehensweise.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!