Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wenn eine Abmahnung ins Haus flattert ...

Was ist zu tun, wenn eine Abmahnung ins Haus flattert?

Zunächst einmal sollte der Betroffene die Ruhe bewahren und schauen, ob das Schreiben überhaupt genaue Angaben über den vermeintlich Geschädigten enthält. Wenn ja, ist allerdings Eile geboten.

Zunächst sollte man den beanstandeten Sachverhalt schnellstmöglich abstellen - unabhängig von seinem Wahrheitsgehalt.

Wenn die Abmahnung berechtigt ist, muss man auf alle Fälle und schnell handeln. Es bleibt nichts anderes übrig, als eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und somit juristisch die Wiederholungsge...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.