US-Kampfdrohne auf Träger gelandet

Washington (AFP/nd). Erstmals ist eine US-Kampfdrohne am Mittwoch erfolgreich auf einem Flugzeugträger gelandet. Diese Premiere eröffne ein neues Kapitel in der Geschichte der maritimen Luftfahrt, teilte die US-Marine mit. Die Drohne vom Typ X-47B startete auf der Marinebasis in Patuxent River im US-Bundesstaat Maryland und bewegte sich ferngesteuert zum Flugzeugträger »George HW Bush« vor der Küste Virginias, wo sie wenige Minuten später landete. Vor zwei Monaten war die Tarnkappen-Drohne bereits mithilfe eines Katapults vom Deck des Flugzeugträgers aus abgehoben.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung