Werbung

PKK-Funktionäre verurteilt

Stuttgart (dpa/nd). Zwei ehemalige Funktionäre der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK müssen für mehrere Jahre hinter Gitter. Das Stuttgarter Oberlandesgericht verurteilte die beiden Männer am Freitag zu jeweils drei Jahren und sechs Monaten Haft. Die 30-Jährigen waren nach Überzeugung des Senats hochrangige Kader der PKK-Jugendorganisation »Komalen Ciwan«. Sie sollen Jugendliche für den Guerillakampf gegen türkische Einrichtungen angeworben haben.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!