Werbung

Pristina: Amnestie für Kosovo-Serben

Pristina (AFP/nd). Das kosovarische Parlament hat eine Amnestie für bei Protesten straffällig gewordene Kosovo-Serben beschlossen und damit einen Schritt zur Normalisierung der Beziehungen mit Belgrad unternommen. Das mit großer Mehrheit verabschiedete Gesetz sieht vor, dass etwa 70 vor dem 20. Juni 2013 begangene Delikte straffrei bleiben und bereits Verurteilte ihre Strafe nicht verbüßen müssen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!