Werbung

Keine Spur von Schlägern

(dpa). Nach einem vermutlich von jugendlichen Rechtsextremen verübten Angriff auf einen Zwölfjährigen in Pankow gibt es bisher keine konkreten Hinweise auf die Täter. Gesucht werde nach zwei etwa 14-Jährigen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die mutmaßlichen Täter hatten das Kind mit arabischen Wurzeln am Sonntagabend in einen Streit verwickelt, es lautstark fremdenfeindlich beleidigt und geschlagen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen