Jeder dritte Schüler bekommt Bücherhilfe

(dpa). Fast ein Drittel der Berliner Schüler ist von der privaten Zuzahlung für Schulbücher befreit. Das geht aus der Antwort der Senatsbildungsverwaltung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Von den 289 152 Berliner Schülern müssen demnach 95 048 nicht für sogenannte Lernmittel in die Tasche greifen. Besonders betroffen sind die Grundschulen: Hier bekommen nach Information...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: