Ja, mit Gottes Hilfe

Die Evangelische Kirche hat erstmals ein homosexuelles Paar getraut

Frankfurt a.M. (epd/nd). Der Streit über den Umgang mit der Homosexualität führt in den Kirchen immer wieder zu Konflikten. Der Anglikanischen Kirche droht deswegen die Spaltung. Auch der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) oder der Lutherische Weltbund (LWB) versuchen seit Jahren, zwischen liberalen und konservativen Mitgliedskirchen in dieser Frage zu vermitteln. Jetzt hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau als erste der 20 Mitgliedskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Segnung eines homosexuellen Paares kirchlich beurkundet.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: