Erst Briefwahl, dann Wandern

Am 22. September startet nd-Lesertour am S-Bahnhof Berlin-Friedrichshagen

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Auf zur Freiheit - zur »Freiheit 15« in Berlin-Köpenick. Dieser Biergarten dient am 22. September als Ziel der nd-Herbstwanderung. Gestartet wird von 8 bis 11 Uhr am S-Bahnhof Friedrichshagen. Zur Auswahl stehen eine sieben und eine 14 Kilometer lange Strecke.

Der kurze Abschnitt verläuft ausschließlich auf dem Territorium der Bundeshauptstadt, der lange führt darüber hinaus noch durch das Gebiet der Gemeinde Hoppegarten. Die Wege bin ich kürzlich mit Wanderleiter Gerhard Wagner abgelaufen. Dabei mussten wir feststellen, was Wagner schon vorher klar war: Für Rollstuhlfahrer ist diese nd-Leserwanderung leider nicht geeignet. Denn unterwegs ist eine Unterquerung des Bahnhofs Hirschgarten erforderlich. Dieser Bahnhof ist nicht behindertengerecht ausgebaut. Es fehlen Fahrstühle oder Rampen. Fahrgäste und Passanten müssen Treppen steigen.

Ansonsten können wir sehr angenehme Wege durch Wälder, Wiesen und Grünanlagen verspreche...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 450 Wörter (3082 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.