Marlene Göring 26.08.2013 / Berlin / Brandenburg

Polizei glaubt Neonazis

Diese Geschichte hat nur scheinbar zwei Seiten: Auf der NPD-Kundgebung gegen das neue Flüchtlingsheim in Hellersdorf Anfang letzter Woche wurde eine junge Frau attackiert. Sie befand sich zwischen der Polizei und den rechten Demonstranten, als ihr plötzlich ein junger Mann aus deren Gruppe in den Rücken trat und sie niederwarf. Wie es dazu kommen konnte, wurde erst jetzt eindeutig bekannt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: