Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Fit fürs Alter

Unternehmen in Sachsen-Anhalt investieren Millionen in altersgerechtes Wohnen

  • Von Sabine Fuchs, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Sachsen-Anhalter werden immer weniger und immer älter. Auch für die Wohnungswirtschaft ist das eine große Herausforderung.

Magdeburg. Angesichts der demografischen Entwicklung wollen Immobilienunternehmen in Sachsen-Anhalt stärker in altersgerechtes Wohnen investieren. »Der Bedarf wird in diesem Bereich derzeit nicht gedeckt«, sagte der Direktor des Verbandes der Wohnungsgenossenschaften, Ronald Meißner, am Dienstag in Magdeburg. Um das Manko auszugleichen, wollen die insgesamt 200 Unternehmen, die im Verband der Wohnungswirtschaft und im Verband der Wohnungsgenossenschaften organisiert sind, im kommenden Jahr gut 450 Millionen Euro investieren. In den darauffolgenden Jahren würden die Summen ähnlich hoch sein, sagte Meißner.

Die Mitgliedsunternehmen der beiden Verbände verwalten und bewirtschaften rund 356 000 Wohnungen im Land,...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.