Werbung

Siemens streicht 15 000 Stellen

München (dpa/nd). Siemens will im Rahmen seines Sparprogramms bis 2014 weltweit insgesamt 15 000 Stellen streichen, davon rund 5000 in Deutschland. Dies sagte am Sonntag ein Unternehmenssprecher. Die »Welt am Sonntag« hatte zuvor berichtet, dass nach Einschätzung von Analysten im kommenden Jahr etwa 10 000 Stellen abgebaut werden sollen. Bislang hatte sich Siemens nicht konkret dazu geäußert, wie viele Stellen dem Programm zum Opfer fallen werden. Der Sprecher betonte, dass es in Deutschland keine betriebsbedingten Kündigungen geben werde und auch im Ausland dies angestrebt werde.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen