Meins!

Jörg Meyer über den Anspruch von Klaus Wiesehügel auf den Posten des Bundesarbeitsministers

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Das kann Sigmar Gabriel und der gesamten Spitze der SPD nicht gefallen haben. Während nach dem Parteikonvent am Wochenende eine Parole »Keine Personaldebatten« lautete, hat Klaus Wiesehügel dies am Montag lautstark durchbrochen. Er will den Posten des Bundesarbeitsministers, das sei ihm vom Ex-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück zugesichert worden, sagte er der größten deutschen Krawallzeitung.

...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.