Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ein Minister für Migration?

Fragwürdig

nd: Sie fordern von der SPD und Grünen, sich bei den Sondierungsgesprächen mit der Union für doppelte Staatsbürgerschaft einzusetzen. Warum ist Ihnen das gerade jetzt so wichtig?
Kenan Kolat: Diese Forderung liegt seit Jahren auf Tisch. Politisch ist das auch diskutiert. Wir müssen jetzt endlich zu einem Ergebnis kommen. SPD, Grüne und die LINKE hatten das Bekenntnis zur doppelten Staatsbürgerschaft in ihren Wahlprogrammen und damit auch türkischstämmige Wählerinnen und Wähler angesprochen. Deshalb erwarten wir diesmal sowohl von der SPD als auch von den Grünen, diesen Punkt als ihre rote Linie zu definieren.

Das heißt?
Ohne die Einführung von Mehrstaatlichkeit dürfen sie keinen Koalitionsvertrag unterschreiben. Die CDU ist angewiesen auf Koalitionspartner und somit auch zu Zugeständnissen bereit.

Wieso ist gibt es bei der Union so große Vorurteile gegen die doppelte Staatsbürgerschaft?
In der CDU gibt es noch imme...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.