Werbung

Schäfer-Gümbel als SPD-Vize im Gespräch

Wiesbaden (dpa/nd). Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel soll nach dem Willen der Landespartei einer der fünf Stellvertreter von Bundesparteichef Sigmar Gabriel werden. Dafür sprachen sich am Sonntag die SPD-Bezirke Hessen Nord und Süd aus. Schäfer-Gümbel soll in der SPD-Spitze Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit folgen, der auf dem Bundesparteitag im November nicht erneut für einen Stellvertreterposten kandidieren wird.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!