Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Vorsorge schützt vor Armut nicht

Grit Gernhardt über vielfach trübe Aussichten auf den Ruhestand

  • Von Grit Gernhardt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Das Wort Rente hat inzwischen einen negativen Beiklang. Vor einigen Jahrzehnten noch oft in der Wendung »sich auf die Rente freuen« gebraucht, wird es derzeit vor allem in Verbindung mit Armut verwendet. Von der Bedeutung des zugrunde liegenden lateinischen Verbs reddere - jemandem etwas wiedergeben oder erstatten - ist kaum etwas geblieben. Selbst wer sein ganzes Leben lang gearbeitet und brav in die Rentenkasse eingezahlt hat, ka...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.