René Heilig 24.10.2013 / Inland

Wenn Anwälte ermitteln

Prozess in München, Prozess in Wels - es geht um militante Nazis

In München ging der NSU-Prozess weiter, doch nicht voran. Im österreichischen Wels begann einer zum »Objekt 21«. Während Gerichten Grenzen gesetzt sind, agieren Nazis grenzüberschreitend.

Folgt man dem Prozessgeschehen in München, wo seit Mai gegen fünf Mitglieder und Unterstützer des rechtsextremistischen Terrornetzwerkes NSU verhandelt wird, hat man so manches Déjà-vu. Was dort als Neuigkeit verhandelt wird, ist von diversen Medien und Untersuchungsausschüssen schon hinreichend recherchiert worden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: