Werbung

Röttgen soll Auswärtigem Ausschuss vorstehen

Berlin. Der frühere Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) soll nach einem Medienbericht Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag werden. Darauf hätten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, Unionsfraktionschef Volker Kauder und Peter Hintze, Vorsitzender der nordrheinwestfälischen Landesgruppe in der Unionsfraktion, verständigt. Das berichtete die Zeitung »Die Welt« in ihrer Onlineausgabe am Montag unter Berufung auf Partei- und Fraktionskreise. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen