Wolfgang Storz 08.11.2013 / Kolumnen
Kolumne

Unsere Beste

Wolfgang Storz über die demokratische Legitimation der »Großen Koalition«, Merkel als Urbild der Mütterlichkeit und die Frage, was uns die Psychoanalyse über die aktuelle Politik sagen kann

Mit höchster Energie gehen die beiden größten Parteien - sie Volksparteien zu nennen, erfüllte den Tatbestand der Irreführung - bei ihren Koalitionsverhandlungen in den Themen Mindestlohn, Pkw-Maut und Mütterrente auf. Als gehe es mit diesen politischen Peanuts um das Ganze.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: