Irrtümer

Der Autor Dr. Theodor Much, Facharzt für Dermatologie, hat sich bereits in zahlreichen Büchern kritisch mit medizinischen Themen auseinandergesetzt. Dieses Mal geht es ihm um Irrwege und Lügen der Alternativmedizin.

Besonders ausführlich widmet er sich der Homöopathie, weil sie seiner Meinung nach »das Flaggschiff der esoterischen Medizin ist«. Dabei widersetzt er sich nicht der Tatsache, dass der Grund für den Run auf homöopathische Mittel die Sehnsucht der Menschen nach Gesundheit, einem langen Leben sowie sanfter und nebenwirkungsfreier Heilung von Krankheiten ist. Doch er möchte warnen, sich allzu leichtgläubig auf scheinmedizinische Angebote einzulassen, von denen er eine ganze Reihe an Beispielen vorstellt. Neben der Homöopathie sind das Kinesiologie, Bachblütentherapie, Astromedizin, Anthroposophie, Bioresonanz und unzählige obskure Diäten.

Andererseits verweist er auch auf verschiedene Naturheilverfahren, die ihre nützliche Berechtigung haben. Bis heute gibt es Heilpflanzen, die hilfreich sind bei nicht lebensbedrohlichen Krankheiten. So wirkt Baldrianwurzel bei nervöser Unruhe, Thymian schleimlösend, Efeu gegen Atemwegerkrankungen und Goldrute gegen Harnweginfekte.

Theodor Much: Der große Bluff. Goldegg Verlag, 267 S., geb., 19,95 €.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung