Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

SPD-Mitgliederentscheid: Nahles droht der Basis

Abstimmung über Koalitionsvertrag: Gesamte Parteiführung werde im Falle eines Nein Konsequenzen ziehen

Berlin. Die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, hat die Basis ihrer Partei vor einem Nein bei der Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit der Union gewarnt. »Die Entscheidung der Mehrheit der Mitglieder ist verbindlich. Es muss aber schon klar sein, was eine Ablehnung bedeuten würde«, sagte sie auf die Frage der »Welt am Sonntag«, was ein Nein der Genossen bedeuten würde. Die gesamte Führung der Sozialdemokraten habe sich »reingeworfen in diesen Prozess. Wir alle haben hart verhandelt und stehen nun ein für dieses Ergebnis. Wir werden uns der Verantwortung stellen«, so Nahles weiter.

Die SPD-Generalsekretärin geht aber zugleich nicht davon aus, dass die Mitglieder ihrer Partei mehrheitlich mit Nein stimmten. Die SPD lässt zurzeit ihre 475.000 Mitglieder über den Koalitionsvertrag abstim...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.