Angela Davis eröffnet Gastprofessur

Neue Veranstaltungsreihe an der Universität Frankfurt am Main

Frankfurt am Main. Die US-amerikanische Bürgerrechtlerin und Sozialwissenschaftlerin Angela Davis (69) hat am Dienstagabend die nach ihr benannte Gastprofessur an der Universität Frankfurt am Main eröffnet. Die emeritierte Professorin der University of California in Santa Cruz sei wegweisend darin gewesen, auf den Zusammenhang zwischen Geschlecht und Unterdrückung hinzuweisen, sagte die Direktorin des Cornelia-Goethe-Centrums für Frauenstudien, die Soziologin Ulla Wischermann, bei der Vorstellung von Davis.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: