»Parlamentsstürmer« in Kuwait freigesprochen

Kuwait-Stadt. Ein Gericht in Kuwait-Stadt hat am Montag 70 politische Aktivisten und Demonstranten freigesprochen, die im November 2011 das Parlament gestürmt hatten. Das Gericht sah die Anklage, die unter anderem auf Angriff auf ein öffentliches Gebäude und Widerstand gegen die Staatsgewalt lautete, als nicht erwiesen an. Unter den Angeklagten waren auch elf ehemalige Parlamentsabgeordnete. Hunderte hatten am 16. November 2011 die Volksvertretung gestürmt. Der Protest richtete sich gegen den damaligen Premier Scheich Nasser al-Mohammed al-Sabah. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung